Was ist Wahrheit?

Das menschliche Grundbedürfnis nach Verlässlichkeit

 

Sechstägiger Wander- und Philosophie-Kurs am Gardasee

 

Sonntag, 22.5. bis Freitag 27.5.2016

 

Gibt es die eine Wahrheit? Oder kommt Wahrheit im Plural vor? Ist Wahrheit kontextabhängig, also relativ? Gibt es überhaupt Wahrheit? Brauchen wir Wahrheit? Etwas, worauf man sich verlassen kann? Seit Jahrtausenden suchen wir Menschen nach Wahrheit, in der Philosophie wie in der Rechtsprechung, in der Religion wie in den Naturwissenschaften. Anhand von Vorträgen und Texten wollen wir miteinander über die Wahrheit ins Gespräch kommen, das auch beim Wandern weitergehen kann. Das Wandern in schöner Natur soll aber auch den Kopf und Seele entspannen und den Leib erfreuen. Am Morgen gibt es das Angebot mit sanften Yogaübungen aus der Trägheit in die Beweglichkeit zu kommen und in stiller Meditation sich auf den Tag einzustellen.
 

Maximal 16 Teilnehmer/innen, mindestens 8 Teilnehmer/innen

Preis: je nach Zimmerkategorie (Kursgebühr und Vollpension) 660.- bis 790.-

Info und Anmeldung: Georg Welsch, Tel. 089/34076661, Fax 089/34076662,

email: georgwelschprivat (at) web.de

 

Dr. Christian Hackbarth-Johnson, Theologe, Religionswissenschaftler, Lehrer für Zen und Yoga

Georg Welsch, Fachübungsleiter Hochtouren

Der Kurs findet in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München statt

 

Einzelinformationen

 

Programm:

Das Programm wird zur Hälfte aus Vorträgen, Gruppenarbeit und Meditationen bestehen und zur anderen Hälfte aus Wanderungen. Die exakte Einteilung richtet sich u. a. auch nach dem Wetter und wird endgültig erst vor Ort entschieden.

Geplant sind eine Einheit am Sonntagabend, je zwei halbe und je ein ganzer Tag für den Kurs im Zentrum  bzw. für die Wanderungen und eine abschließende Einheit am Freitagvormittag.

 

Die Kursarbeit im Zentrum wird von der Frage nach dem „Erlangen“ der richtigen inneren Haltung begleitet. Als Gesprächsgrundlage dienen u. a. ausgewählte Texte, die wir gemeinsam durchdenken und diskutieren, verbunden mit einigen kleineren Übungen. Dabei wollen wir schauen, wo und wie diese Antworten für uns heute lebbar und gangbar sind.

Für die Wanderungen stehen Wege in der unmittelbaren Umgebung zur Auswahl neben Exkursionen z. B. auf den Monte Baldo oder den Monte Altissimo (mit einer grandiosen Aussicht auf den Gardasee) und kleinen Touren z. B. zum Monte Brione. Die TeilnehmerInnen sollten 2 – 3 Stunden bergauf-bergab wandern können.

 

Termin:

Sonntag 22. 5. 2016, Beginn mit dem Abendessen um 18:00 Uhr bis

Samstag, 27. 5. 2016, Ende nach dem Mittagessen ca. 14:00 Uhr (wer schon am Vormittag abfährt, bitte entsprechende Notiz - Christian muss bereits am Vormittag abreisen, da er einen Einsatz beim Katholikentag in  Leipzig hat. Daher würde er sich über eine Mitfahrt zum Bahnhof in Rovereto freuen).

 

Ort: Meditationszentrum Kushi Ling, ca. 10 km nördlich von Riva am Gardasee.

 

 

Anfahrt:

Die Anfahrt erfolgt individuell. Die Teilnehmerinnen erklären sich bereit, daß ihre

email-Adressen an die anderen Teilnehmerinnen zur Organisation von

Mitfahrgelegenheiten weitergegeben werden.

Eine Anfahrtsskizze wird nach verbindlicher Anmeldung zugesandt.

 

Zimmer:

Das Zentrum verfügt über 4 Zweibettzimmer (drei mit eigenem Bad),

2 Dreibettzimmer und 2 Vierbettzimmer (eines mit eigenem Bad).

Bei der Teilnehmerzahl unseres Kurses können die Drei- und Vierbettzimmer als Zweibettzimmer genutzt werden.

Einzelzimmer können nur zur Verfügung gestellt werden, wenn der Kurs nicht voll wird. - Bitte Hausschuhe und Handtücher mitbringen!

 

Essen:

Im Zentrum wird vegetarisch gekocht (Ovo, Lacto). Teilnehmer, die allergisch oder intolerant gegen bestimmte Lebensmittel sind, bitten wir, dies uns mit der Anmeldung mitzuteilen.

 

Mithilfe:

Das Zentrum ist auf die Mithilfe der Teilnehmer/innen beim Aufdecken, Abdecken, Abspülen sowie beim Reinigen der Küche und der Gemeinschaftsräume oder im Garten angewiesen. Eine täglich ca. halbstündige Mitarbeit ist daher obligatorisch.

 

Regeln:

Das Zentrum legt Wert auf die Einhaltung der buddhistischen Grundregeln (nicht töten – auch Fliegen und Spinnen u. ä. – ; nicht nehmen, was einem nicht gegeben worden ist; nicht lügen; kein sexuelles Fehlverhalten). Der Konsum von Alkohol und Rauchen ist auf dem gesamten Gelände außer auf dem Parkplatz nicht gestattet.

 

Preis:

Der Preis beinhaltet neben der Kursgebühr die Unterkunft und Vollpension.

Zweibettzimmer (bzw. 3- oder 4-Bettzimmer zu zweit belegt) ohne Bad: 660.-

Zweibettzimmer mit Bad: 700.-

(Sofern es eine geringe Teilnehmerzahl zuläßt:

Einzelzimmer ohne Bad: 750.- €; Einzelzimmer mit Bad: 790.- €)

Hin- und Rückreise sind im Preis nicht inbegriffen.

 

Anmeldung und Bezahlung:

Per Telefon, Fax oder email an Georg Welsch: Tel. 089/34076661

Fax: 089/34076662, email: georgwelschprivat [at] web.de

Nach Bestätigung der Anmeldung ist eine Anzahlung von 200.- € auf das Konto „Georg Welsch, IBAN DE05 7001 0080 0214 7128 03 bei der Postbank München", Stichwort: „Kushi Ling, Mai 2016“ zu leisten. Mit Eingang der Anzahlung wird die Anmeldung verbindlich. Die Restsumme ist bis 3. 5. 2016 zu überweisen.

Stornokosten: Stornierung bis 3. 4. 2015: 100.- €; bis 3. 5. 2015: 250.- €; spätere Stornierung 350.- €.

 

Wir freuen uns auf eine anregende und unterhaltsame Woche in einem sehr schönen, einsam gelegenen Meditationshaus inmitten wunderschöner Berglandschaft.

 

Ihre

       Christian Hackbarth-Johnson  und   Georg Welsch